Magazin

├ťbersicht
Filter:
  • icon1

Das M├╝nchner Oktoberfest

Von 21.09.2019 - 06.10.2019
KWIBASE Magazin ©Getty Images
ÔÇ×Ozapft is!ÔÇť ÔÇô Mit diesem Ausruf des M├╝nchner Oberb├╝rgermeisters beim Anstich des ersten Fasses Festbier beginnt das weltber├╝hmte Oktoberfest. Sechzehn Tage lang (und manche Jahre ein bis zwei Tage mehr) zieht es die M├╝nchner und mit ihnen Hunderttausende von G├Ąsten aus aller Welt hinaus zur ÔÇ×WiesnÔÇť, dem Festplatz zu F├╝├čen der Bavaria.

Seinen Ursprung fand das Oktoberfest anno 1810 in den Hochzeitsfeierlichkeiten des Kronprinzen Ludwig, des sp├Ąteren K├Ânigs Ludwig I. von Bayern, und der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Nach ihr ist auch das Festgel├Ąnde mitten in der Stadt benannt: die Theresienwiese, von den Einheimischen liebevoll zu ÔÇ×WiesnÔÇť verk├╝rzt.

Typisch f├╝r das Oktoberfest ist die spezielle Mischung aus Hightech und Nostalgie. Rund 80 Fahr-, Schau- und Belustigungsgesch├Ąfte laden zur Wiesn-Gaudi ein. Neben den spektakul├Ąrsten Gro├čfahrgesch├Ąften finden sich Vergn├╝gungsbetriebe, die nur noch auf der Wiesn anzutreffen sind und lebendige Schaustellertradition verk├Ârpern wie die ÔÇ×KrinolineÔÇť, der ÔÇ×TobogganÔÇť und die Wiesn-Institution, das Variet├ę Schichtl.

In den 16 Festhallen mit zusammen ├╝ber 100.000 Sitzpl├Ątzen wird das spezielle Oktoberfestbier der sechs M├╝nchner Gro├čbrauereien ausgeschenkt. Dazu schmecken bayerische Schmankerl wie Radi (Rettich), Obatzda (Angemachter K├Ąse), Schweinsw├╝rstl, Brathendl oder Steckerlfisch. Eine Wiesn-Spezialit├Ąt sind die Ochsen am Spie├č in der Ochsenbraterei. Insgesamt laden rund 85 gastronomische Mittel- und Kleinbetriebe zum Feiern ein. Reservierungen f├╝r die Bierzelte werden von den WiesnWirten angenommen; die Reservierung beinhaltet einen Bier- und Verzehrbon. Eine Liste der Wiesn-Wirte mit den Telefonnummern der Reservierungsb├╝ros ist im Internet unter www.oktoberfest.eu abrufbar.

2019 wird mit der ÔÇ×Oidn WiesnÔÇť wieder eine nostalgische Reminiszenz an die Oktoberfeste vergangener Jahrzehnte geboten. Der drei Hektar gro├če Festbereich unterhalb der Bavaria bietet mit zwei Festzelten und Fahrgesch├Ąften von anno dazumal gem├╝tliche Feieratmosph├Ąre, Brauchtum, VolXkultur und Volksfestspa├č. Der Eintritt kostet drei Euro, Kinder bis 14 Jahren haben freien Zugang. H├Âhepunkte des Oktoberfests sind die Festumz├╝ge. Festlicher Auftakt des Oktoberfestes ist der Wiesn-Einzug der Festwirte, Schausteller und Brauereien (erstmals 1887) in geschm├╝ckten Kutschen und mit Brauerei-Prachtgespannen am Er├Âffnungssamstag ab 11.00 Uhr.

Am folgenden Sonntag, ab 10 Uhr findet der (erstmals 1835) durch die Innenstadt zur Festwiese statt. Die Festz├╝ge finden bei jedem Wetter statt.

Info Festz├╝ge: Festring M├╝nchen e.V., Oskar-von-Miller-Ring 1, 80333 M├╝nchen, Tel.: +49 89 2608134, Fax: +49 89 263065, E-Mail: info@ festring.de, Internet: www.festring.de

Oktoberfest-Termin: 21.09. ÔÇô 06.10.2019 Info: Referat f├╝r Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt M├╝nchen, Tel: +49 89 233-82802 und -82811 (Presse), Fax: +49 89 233- 82800 E-Mail: veranstaltungen.raw@muenchen.de Internet: www.oktoberfest.eu

Bist du schon Mitglied bei KWIBASE? Wir sind eine Community mit Chat Singles Forum Blog Videos Fotos G├Ąstebuch Partypics und jeder Menge Spass!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren
©EINFACH M├ťNCHEN
Was denkst Du?
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen